Projektgebiete

Auf der folgenden interaktiven Deutschlandkarte sind grundlegende Informationen zu den Projektgebieten in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, dem Saarland, Sachsen-Anhalt und Thüringen hinterlegt.

 

 

 

In diesen fünf Projektregionen werden neue Strategien zur Herstellung einer Balance zwischen natürlicher Vegetation und dem Schalenwildbestand mit den bisher vor Ort erprobten Jagdmethoden verglichen.

 

Neben der (freiwilligen) Anpassung der Jagd- und Schonzeiten an die aktuellsten wildbiologischen Erkenntnisse wird auch die Vegetation in regelmäßigen Abständen aufgenommen. Begleitet wird dies durch eine intensive Kommunikation mit den in der Fläche wirkenden Akteuren, wie z.B. Waldbesitzer, Jagdausübungsberechtigte, Unteren Landesbehörden und Nichtregierungsorganisationen.

 

 

 

 

 



Top
Logo Header Menu